Herzlich willkommen beim

zuletzt geändert am 1. März 2020

Sportkegler-Verein Wunstorf

Gelbblau Wunstorf I wird vorzeitig Staffelsieger
10. Februar 2020
Am Sonntag, den 9. Februar, brachte die erste Mannschaft des Sportkegler-Vereins Wunstorf in Hameln den Staffelsieg in der Bezirksliga unter Dach und Fach. Dank einer konstant überragenden Mannschaftsleistung in der gesamten Saison durften die Gelbblauen bereits am vorletzten Spieltag feiern.
Im ersten Spiel gegen die SG Grasdorf/Langenhagen machten die Auestädter ihre überlegenheit von Anfang an deutlich: Steffen Baertz (920) und Hans-Jürgen Meier (866) erzielten einen Vorsprung von 51 Holz. Dem standen Markus Stehr (888) und Oliver Horenburg (885) in nichts nach und erspielten weitere 64 Holz, sodass bei einem Endstand von 3559 zu 3444 keine Zweifel mehr am 3:0-Sieg bestanden.
Im zweiten Spiel begnügten sich die Wunstorfer mit etwas weniger übermacht. Steffen Baertz (869) und Hans-Jürgen Meier (858) ließen es ruhiger angehen, sodass ihre Mannschaftskameraden bei gerade einmal sieben Holz Unterschied noch Arbeit vor sich hatten. Doch Markus Stehr (872) und Oliver Horenburg (892) zeigten sich dieser etwas ungewohnten Aufgabe mehr als gewachsen. Mit 3491 zu 3450 Holz war denn auch Hannover 96 II geschlagen.
Zehn Spiele, zehn Siege, diese Bilanz kann sich sehen lassen. Mit sechs Punkten Vorsprung auf den Tabellenzeiten dürfen sich die Wunstorfer bereits über ihren verdienten Staffelsieg freuen. Das letzte Spiel am 23. Februar gegen die SG Treff Haßbergen II in Langenhagen ist somit nur noch eine Formalität.

Sieger der Bezirksliga 2019/2020 (v.l.n.r.): Hans-Jürgen Meier, Markus Stehr, Daniel Theis, Steffen Baertz, Oliver Horenburg.