Herzlich willkommen beim

zuletzt geändert am 1. März 2020

Sportkegler-Verein Wunstorf

Sieg und Niederlage für Gelbblau Wunstorf II
5. Februar 2018
Am Sonntag, den 4. Februar, trat die zweite Mannschaft des Sportkegler-Vereins Wunstorf in Sarstedt zu ihrem vorletzten Punktspieltag in der Bezirksklaße an. Im ersten Spiel setzten sich bereits Axel Spodzieja (706) und Andreas Höper (683) gegen die SG KSK Wehrstedt/KSC Grasdorf III durch. Veronika Ebeling (896) und Michael Bannert (716) rundeten zum 3:0-Sieg mit 2801 zu 2714 Holz ab.
Im zweiten Spiel gegen die SG Grasdorf/Langenhagen II tauschten die Wunstorfer ihre gewohnte Startreihenfolge. Veronika Ebeling (706) und Michael Bannert (707) hatten leichtes Spiel und legten gut vor. Mit 50 Holz Vorsprung gingen Andreas Höper (701) und Friedel Baertz (673) auf die Bahn. Ihre Gegner waren jedoch die beiden stärksten der Partie, sodaß sich die Auestädter mit 2787 zu 2800 Holz am Ende doch geschlagen geben mußten.
Mit derzeit 14:10 Spielpunkten befindet sich die Mannschaft momentan auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Abstand zum ersten und dritten beträgt jeweils zwei Punkte, sodaß sich am letzten Spieltag am 11. März in Hameln noch einiges tun kann.

Mannschaftsbester in Sarstedt: Michael Bannert.