Herzlich willkommen beim

zuletzt geändert am 18. September 2017

Sportkegler-Verein Wunstorf

Eröffnung der Wunstorfer Stadtliga 2016/17
19. September 2016
Am Mittwoch, den 14. September, wurde die Wunstorfer Stadtliga 2016/17 auf den Bahnen des Sportkegler-Vereins Wunstorf eröffnet. Vier Mannschaften hatten sich angemeldet, sodass Sport- und Hobbykegler erstmals zusammen gewertet werden. Einmal pro Monat treffen sie sich bis März 2017, um Mannschafts- und Einzelsieger zu ermitteln. Eine Mannschaft besteht aus drei Spielern, die pro Spieltag je 60 Wurf absolvieren. Während es in der Einzelwertung auf die Holzzahl ankommt, entscheidet in der Mannschaftswertung die Punktzahl, die an jedem Spieltag erworben wird. Die beste Mannschaft erhält vier Punkte, die zweitbeste drei usw.
Die beste Mannschaft war der Vorjahressieger 8 Hoden für 9 Holz (1378 Holz). Ihr folgten Do Ka 99 (1364), die Böösen Oppas (1315) und Donar (930), für die nur zwei Spieler antreten konnten. 8 Hoden für 9 Holz stellte auch den besten Einzelkegler mit 475 Holz vor Wolfgang Leiser von Donar (469). Patrick Schadewitz (8 Hoden für 9 Holz) spielte 462 Holz. Donars zweiter Kegler, Axel Spodzieja, erzielte das viertbeste Ergebnis (461), sodass die Mannschaft mit einem dritten Kegler mehr als einen Punkt erhalten hätte. Eine geschlossene Mannschaftsleistung erbrachte Do Ka 99, deren Spieler Daniel Theis (460), Ralf Kitz (459) und Michael Bannert (445) die Plätze fünf bis sieben belegten. Ihnen schlossen sich Jürgen Form (Bööse Oppas, 443), Christian Baertz (8 Hoden für 9 Holz., 441), Bernhard Krusch und Wolfgang Spodzieja (beide Bööse Oppas 438 bzw. 434) an.
Auch wenn das Teilnehmerfeld dieses Jahr deutlich kleiner ausfällt, freuen sich alle Spieler auf den nächsten Durchgang am 12. Oktober.