Herzlich willkommen beim

zuletzt geändert am 18. September 2017

Sportkegler-Verein Wunstorf

Zweite Mannschaft bekommt einen Punkt vom Nikolaus
7. Dezember 2015
Am Sonntag, den 6. Dezember stand für die zweite Mannschaft des Sportkegler-Vereins Wunstorf der letzte Punktspielsonntag in diesem Jahr. Am Nikolaustag trafen die Gelbblauen in Sarstedt auf zwei Burgdorfer Mannschaften.
Das Spiel gegen Victoria Burgdorf II begannen Hans-Jürgen Meier und Patrick Schadewitz, die mit jeweils 860 Holz das zweitbeste Einzelergebnis der Partie spielten. Dennoch lagen die Wunstorfer bereits knapp 20 Holz zurück, bevor Michael Bannert (842) und Daniel Theis (841) auf die Bahn gingen. Am Ende verloren die Wunstorfer das Spiel zwar mit 3403 zu 3431 Holz, konnten aber immerhin mit 19:18 knapp die Einzelwertung gewinnen, sodass die Punkteverteilung 1:2 lautete.
Das sollte jedoch alles sein, was der Nikolaus den Gelbblauen brachte, denn gegen Victoria Burgdorf I hatten sie keine Chance. Obwohl sich Patrick Schadewitz (864) und Daniel Theis (852) verbesserten und Friedel Baertz (834) und Hans-Jürgen Meier (852) die erwartete Leistung erbrachten, konnten sie den Burgdorfern nur zuschauen und verloren mit 3402 zu 3533 Holz und 0:3 Punkten.
Somit beendet die zweite Mannschaft das Jahr 2015 auf dem 10. Tabellenplatz und verabschiedet sich in die Weihnachtspause.


Friedel Baertz, Ralf Kitz, Hans-Jürgen Meier, Patrick Schadewitz und Daniel Theis (v.l.n.r.).